2

Zanskar Intensiv

Termin 10.08. - 02.09.2018
Leitung Jan Dost
Preis 3.690,- EUR

EZ Zuschlag 340,- EUR

Trekking - Meditation - Living in Zanskar

Die Reise Zanskar Intensiv: Kanji-la Trek ,Trekking, Meditation und Leben in Ladakh bietet die besondere Möglichkeit, durch einen 3-tägigen Aufenthalt in Jamyang Ling/ Reru das alte Königreich Zanskar mit seinen Menschen und ihre Kultur näher kennen zu lernen, die beeindruckenden Klöster Lingshed, Karsha, Bardan und Mune Gompa zu besuchen und die darin lebendig gebliebene Tradition des tibetischen Buddhismus zu erleben.

Die Bergwelt dieses faszinierenden Teils des indischen Himalayas, oft auch „Klein-Tibet” genannt, erschließt sich uns nach unserem Aufenthalt in Reru durch ein 11-tägiges Trekking über den Kanji-La Paß (5.150 m) nach Lamayuru und weiter nach Leh.

Reisebeschreibung

Nach unserem dreitägigen Aufenthalt in der alten Karawanenstadt Leh fahren wir mit dem Bus über Alchi nach Lamayuru. Inmitten einer endlosen Bergwildnis erhebt sich das Kloster majestätisch auf einem Bergsattel und bietet einen unvergesslichen Anblick. Rund um den Bergkegel war vor Jahrtausenden ein Süßwassersee, der später austrocknete. Bizarre Felsformationen, die an eine Mondlandschaft erinnern, lassen den Rand des Sees auch heute noch gut erkennen. Über viele Jahrhunderte führte der alte Karawanenweg von Srinagar/ Kashmir an hiesigen Chörten und Gebetsmauern entlang nach Leh.

Über Kargil und Rangdum Gompa erreichen wir dann unser Hauptziel, die Ortschaft Reru; drei Tage verweilen wir hier und haben ausreichend Gelegenheit, Land und Leute sowie die Lebensweise der Menschen mit ihren kulturellen und religiösen Bräuchen kennen zu lernen.

Wir werden oberhalb des Dorfes am See in komfortablen Zelten wohnen, am Leben der Dorfbevölkerung teilhaben und ganz nah das Projekt Jamyang Ling durch intensive Begegnungen erleben.

Auf unserem 11-tägigem Trek besuchen wir die berühmten Klöster Karsha und Lingshed Gompa, zu denen wir langjährige Beziehungen aufgebaut haben. Ab Lingshed Gompa führt uns das Trekking durch unberührte Landschaften über den Kanji-La Paß zurück nach Lamayuru und weiter nach Leh.

Einführungen in die Grundlagen des Buddhismus, ein tägliches Meditationsprogramm und ein gemeinsames „sharing” werden das Rahmenprogramm unserer Wandertage und unseres Aufenthalts in Reru sein. Darüber hinaus bleibt jedoch auch genügend Zeit für persönliche Begegnungen und Aktivitäten. Am letzten Tag in Reru erwartet uns ein kulturelles Programm mit Zanskari - Tänzen und Gesängen, vorgetragen von der Dorfbevölkerung und den Schülern von Jamyang Ling.

top
Loading